Am 31.08.2013 feierte der Bürgerverein Steeg sein 25-jähriges Bestehen

Fast 50 Mitglieder und Vereinsfreunde des Bürgerverein Steeg sowie 2 Ponys und 2 Hunde nahmen an der "Jubiläums-Wanderung" anlässlich der 25-Jahr-Feier teil, die von Steeg zum Kinderheim "Gut Altenhofen" führte. Mindestens ein Dutzend weiterer Gäste fanden sich vor Ort ein, um in geselliger Runde, den 25. Geburtstag des Steeger Bürgervereins zu feiern.

Schon vor einem Jahr hatte der Bürgerverein Steeg den Gedanken gehabt, einmal eine Sommerwanderung nach Altenhofen zu organisieren. Für die 25-Jahr-Feier am 31. August 2013 hatte man zwar ursprünglich einen Bayrischen Abend im Bürgerhaus Steeg angestrebt, nachdem aber durch einen Pächterwechsel und damit verbundenen Renovierungsarbeiten unklar war, ob das Steeger Dorfgemeinschaftshaus wieder rechtzeitig für die Jubiläumsfeier zur Verfügung stehen würde, entschied man sich, die 25-Jahr-Feier, an diesem Tag mit einer Wanderung nach Altenhofen zu begehen. Die hohe Teilnehmerzahl bei der durchgeführten Wanderung und den anschließenden Gästen auf "Gut Altenhofen" ließen darauf schließen, das der Vorstand des Bürgervereins Steeg mal wieder eine gute Entscheidung getroffen hatte.

Bei einer leicht unbeständigen Wetterlage, (bewölkter Himmel, trocken und 19 °C)  konnte die Wanderung pünktlich gegen 14:00 Uhr am Bürgerhaus Steeg gestartet werden. Die Route führte die Teilnehmer über Steegerhütte und den "Rauschemich" (Rauschenbach). Als man nach einer knappen Stunde unterhalb der von Rübengarten nach Wöllenbach verlaufenden Kreisstraße 78 gegen 15 Uhr eine Rast einlegte, da schüttete es plötzlich wie aus Kübeln. Die Schirme wurden gezückt und ein warmer Sommerregen prasselte auf die Steeger hernieder. Doch der Schauer konnte die Stimmung nicht trüben und so ging es nach einer Straßenquerung unbeeindruckt weiter, den Waldweg hinab nach Altenhofen.

Am Zielort angekommen, wurde es schnell wieder trocken und die Sonne lugte sogar das ein und andere mal aus den Wolken hervor. So konnte die geplante Grillfeier doch noch draußen, im freien stattfinden und die Kinder durften sich auf einem kleinen Spielplatz mit einer Hüpfburg vergnügen. Für groß und klein, luden dann leckere Grillsteaks und Würstchen zum weiteren verweilen ein.

Am Ende wurde es eine schöne Jubiläumsfeier des Bürgerverein Steeg, bei der viele Mitglieder, die von den ersten Tagen oder sogar von der Vereinsgründung an dabei waren, sich die ein und anderen Anekdoten und Geschichten aus den Anfängen und den ersten Jahren des "Steeger Heimatvereins" erzählten. So wurde noch bis in den Abend hinein gefeiert, getrunken und gelacht. Mindestens zehn Steeger Bürger begaben sich am Ende dann auch wieder zu Fuß auf den Heimweg nach Steeg. Sie nahmen den Weg über den Schauderberg, (so steht es in der Landkarte, in Steeg heißt das aber "Himmelsknüppel") zurück nach Steeg. (Bericht: hob)

Fast 50 Wanderer sowie zwei Ponys und zwei Hunde wanderten nach Altenhofen. Foto: Hermann-Josef Schuh

Weitere Fotos von unserer 25-Jahr-Feier am 31. August 2013 wurden uns jetzt auch noch für unsere Internetseite von Hermann-Josef Schuh zur Verfügung gestellt. Wir sagen vielen Dank !