Winterwanderung mit Rekordbeteiligung zum "Backes" nach Alzen

"So viele waren noch nie dabei", dies war die einhellige Meinung bei der Winterwanderung des Bürgervereins Steeg am 28. Dezember 2008. Über 45 Wanderfreunde hatten sich an dem Sonntag auf den Weg begeben, der über Rübengarten und Stentenbach bis nach Alzen in der Gemeinde Morsbach führte. Natürlich hatte man bei sonnigem Winterwetter mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt auch für eine entsprechende Pause gesorgt. In Rübengarten (Bild) konnten sich jung und alt bei Glühwein und weiteren Getränken aufwärmen. Schließlich marschierte man auf der ausgewählten Wanderroute weiter bis zum Backes in Alzen. Hier stärkte man sich in gemütlicher Runde gemeinsam bei einem Schnitzelbuffet. Gut die Hälfte der Teilnehmer wanderte auch wieder zu Fuß zurück nach Steeg. (Bericht: hob)