Steeger wanderten durch den tiefen Schnee zum Landgasthof Stippe

Etwa 25 Personen nahmen an der traditionellen Winterwanderung des Bürgerverein Steeg teil. Sie begaben sich am 28.12.2010 bei einer echten Schneewanderung auf den Weg zum oberhalb von Morsbach gelegenen "Landgasthof Stippe". Bei einem dreieinhalbstündigen Marsch ging es zunächst von Steeg über Kappenstein, Ellingen und Ortseifen bis nach Euelsloch. Dort gab es dann die letzte Pause vor dem großen Anstieg auf die Stippe. Bei einem wärmenden Glühwein im Schnee, fand auch jeder die weite Strecke OK. Denn es war eine lange Tour über eine herrliche, tief verschneite Winterlandschaft.

Dank dem Organisationskomitee des Bürgerverein Steeg hatten die Wanderer auch keine Probleme, um sich den Weg durch den Schnee zu bahnen. Eigens für die Strecke hatte man ein "Schneeräumungskommando" eingerichtet. So hatte man zuvor auf einigen Waldwegen und Feldern mit dem Traktor eine Spur durch den tiefen Schnee gezogen, so dass auch alle Wanderfreunde guten Fußes am Ende das Ziel auf der Stippe erreichten. (Bericht: hob)