Die Homepage von Bürgerverein Steeg und MGV "Liederkranz" Steeg

Bademeister "Manni" nimmt das Seepferdchen ab. Zeichnung: Hermann-Josef Schuh

Erntedankfest-Thema: Der Erhalt des Gösinger Weihers !

 

An dieser Stelle können wir bereits verraten, dass sich der Bürgerverein Steeg gemeinsam mit dem MGV "Liederkranz" Steeg für den Erhalt des Gösinger Weihers einsetzt, bzw. dieses Thema zum Erntedankfestzug am 23.09.2018 auserwählt hat.

Zeichnung: Hermann-Josef Schuh

Friesenhagener Wagenbauer im Endspurt 
 
Buntes Programm vom 22. bis 24. September Das Wildenburger Land ist wieder in Erntedankfeststimmung. Vom 22. bis zum 24. September feiern die Friesenhagener ihr traditionelles Erntedankfest, dessen Höhepunkt der große Festzug am Sonntag, den 23. September um 14.30 Uhr ist. Und wer die Friesenhagener kennt, der weiß, dass auch im Jahr nach dem großen Jubiläum die Qualität und das Einfallsreichtum auf den Festwagen und in den Fußgruppen nicht nachlassen wird. Neben den imposanten Themenwagen werden auf der 2,5 km langen Zugstrecke wieder viele Fuß- und Reitergruppen, unterstützt durch mehrere Musikkapellen, zum Gelingen des Festzuges beitragen.  
Das Erntedankfest beginnt mit dem Festgottesdienst am Samstag, den 22.09.16 um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Sebastianus. Der Kirchenchor „Cäcilia“ singt die „Bauernmesse“ von Anette Thoma. 
Die anschließende Party im Festzelt wird dann wie im vergangenen Jahr von der Band „subwork“ eröffnet. Ab ca. 19.30 Uhr werden sie das Publikum in Stimmung bringen. Im Anschluss feiert dann „UnArt“ ihre Erntedankfestpremiere. Die sieben Musiker aus dem Raum Siegen mischen seit Jahren die Covermusik-Szene kräftig auf und haben sich auch für das Erntedankfest wieder einiges einfallen lassen. Karten gibt es im Vorverkauf (HBS-Markt Quast und Gasthof SolbachSpitz) sowie an der Abendkasse.
Am Sonntag setzt sich um 14.30 Uhr der traditionelle Festzug in Bewegung. An der Spitze des Zuges wird die Erntekrone zu sehen sein, die wie immer vom Kirchenchor „Cäcilia“ angefertigt und prachtvoll dekoriert wird. Den dazugehörenden, in diesem Jahr sehr „historischen“ Festwagen, gestaltet der „Schulbezirk Neuhöhe“.
Die anhaltende Trockenheit wird als das dominierende Thema im Festzug aufgegriffen, aber auch Milch, Holz, Kaffee und Wein finden Platz in den Beiträgen der Zugteilnehmer. Der Festzug startet am Blumenberg und zieht dann über Strahlenbach, Wintert und Hauptstraße zum Festplatz. Neben dem großen Festzelt erwarten den Besucher dort auch Autoscooter und Kinderkarussell sowie einige weitere Imbiss- und Marktstände.
Bereits vor dem Festzug werden die Besucher durch den Musikverein „Klangwerk Morsbach“ in der Ortsmitte mit einem Platzkonzert unterhalten. Dort wird auch der Festzug von Moderator Thomas Schmidt kommentiert.
Da die Ortsdurchfahrt ab 13.00 Uhr großräumig gesperrt wird werden die Festzugbesucher gebeten, sich rechtzeitig im Ort einzufinden und den Anweisungen der Feuerwehr Folge zu leisten, die die Besucher auf die ausgewiesenen Parkplätze leitet.
Der Montag beginnt um 11.30 Uhr mit dem traditionellen Frühschoppen, gestaltet durch den Musikverein „Concordia“ Friesenhagen. Das Mittagessen im Festzelt wird ab 12.00 Uhr vom Restaurant „Alte Schanze“ aus Hohenhain serviert. Es stehen wieder mehrere Gerichte zur Auswahl. 
Auch die jüngeren Gäste werden ab 15.00 Uhr beim Kinderschminken und einem separaten Unterhaltungsprogramm voll auf ihre Kosten kommen. 
Der Erntedankfest Friesenhagen e.V. dankt allen fleißigen Helfern, die jedes Jahr ihren Teil dazu beitragen, dass solch ein schöner Festzug zustande kommt. Der Vorstand des Vereins wünscht allen Besuchern und Teilnehmern ein paar schöne Stunden beim diesjährigen Erntedankfest in Friesenhagen.

Willkommen in Friesenhagen- Steeg im Wildenburger Land

Die Maria-Königin-Kirche in Steeg / Foto: Holger Backhaus

Wir grüßen Euch auf der bekannten Internetseite von Bürgerverein Steeg und MGV "Liederkranz" Steeg. Auf dieser Plattform wollen wir über Neuigkeiten aus unserem Ort Steeg und unseren beiden Vereinen informieren. Aktuelle Veranstaltungshinweise und Berichte über vergangene Aktivitäten mit Ausflügen und Vereinsfeiern stehen dabei im Vordergrund.

Die ehemalige Volksschule in Steeg / Foto: Holger Backhaus

Wer unseren Ort "Steeg" noch nicht kennt, dem wollen wir gerne unsere geographische Lage ein wenig erläutern. Unser Dorf befindet sich in der Ortsgemeinde 51598 Friesenhagen und liegt mitten im Wildenburger Land, der nördlichsten Region von Rheinland-Pfalz. Das Wildenburger Land wiederum gehört zum Kreis Altenkirchen und befindet sich in der Mitte von vier Deutschen Landschaften: Im Norden liegt das Sauerland, im Westen das Bergische Land, im Süden der Westerwald und im Osten das Siegerland.