Einstimmung in die Adventszeit am Weihnachtsbaum vor der Steeger Maria-Königin-Kirche am 29.11.2019:

Am Freitagabend, 29.11.2019 wurde mit einigen Adventsliedern am Weihnachtsbaum vor der Maria-Königin-Kirche in die Vorweihnachtszeit eingestimmt. / Foto: Holger Backhaus
Der Bürgerverein Steeg lud am Freitagabend 29.11.2019 nach den Jahren 2017 und 2018 zum dritten mal zum Adventslieder singen an den Steeger Weihnachtsbaum vor der Maria-Königin-Kirche ein. / Foto: Holger Backhaus

Adventszeit mit Liedern am Steeger Weihnachtsbaum begrüßt

 

Zum dritten mal lud der Bürgerverein Steeg am Freitagabend zur Einstimmung in die Adventszeit an den Steeger Weihnachtsbaum vor der Maria-Königin-Kirche ein. Etwa 50 Ortseinwohner, darunter sicherlich ein Dutzend Kinder waren gekommen, um in festlicher Runde mit schönen Adventsliedern wie „Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen“, „Alle Jahre wieder“, „Oh Tannenbaum“, „Süßer die Glocken nie klingen und „Oh Du fröhliche“ in die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen. Dazu hatte der Bürgerverein Steeg an alle gekommenen noch Fackeln und Kerzen ausgegeben, was zusätzlich für eine feierliche Stimmung sorgte. 

Der Bürgerverein Steeg lud am Freitagabend 29.11.2019 nach den Jahren 2017 und 2018 zum dritten mal zum Adventslieder singen an den Steeger Weihnachtsbaum vor der Maria-Königin-Kirche ein. / Foto: Holger Backhaus

Auf speziellen Wunsch einiger Kinder wurde dann noch ganz spontan Rolf Zuckowski’ s Klassiker „In der Weihnachtsbäckerei“ gesungen. Bei Glühwein und Punsch wurde von allen Anwesenden der schöne Weihnachtsbaum bestaunt. Anschließend ging es ins Bürgerhaus Steeg, wo in gemütlicher Runde noch bis in den späten Abend hinein die vorweihnachtliche Atmosphäre genossen wurde. Die Idee, mit dem „Einsingen des Steeger Weihnachtsbaumes“ vor der Kapelle hatte vor zwei Jahren Vereinsvorsitzende Anna-Maria Scharrenbach. Dank ihrem Engagement hat sich das Brauchtum inzwischen fest im Terminkalender etabliert und wird sicher auch in den kommenden Jahren fortgesetzt. (Fotos: Holger Backhaus)